Michael Hainisch

Ă„nderungsgeschichte

Inhalte

Biografie

1858 in Aue bei Schottwien, Glognitz 1940, in Wien

Sozial- und Wirtschafspolitiker, blieb trotz seiner Nähe zur Großdeutschen Volkspartei parteilos, von 1920 bis 1928 erster Bundespräsident der Republik Österreich, 1929/1930 Handelsminister; im Volksbildungsbereich tätig; an der Gründung der Wiener Zentralbibliothek und der Deutschen Turnerschaft in Wien beteiligt. 

Bilder

 

Materialien

  •  

Besetzung/Crew

  •  

Gefilmte Person